5.) Freispiel /Freizeit

Die Galerie wurde nicht gefunden!

Freispiel ist eine wichtige Phase im Hortalltag.

In dieser Phase gehen die Kinder ihren eigenen und spontanen Spielbedürfnissen nach. Sie wählen in dieser Zeit eigenverantwortlich den Spielort, die Spielart, den oder die Spielpartner, das Spielmaterial und entscheiden über die Spieldauer. Dies geschieht im Rahmen der gültigen Gruppenregeln.

In unserem Hort spielen Kinder manchmal auch alleine z.B. im Tanz- und Bauzimmer, im Musikzimmer, im Hof oder auf der „Rolli“.

Das bedeutet nicht, dass Niemand sich um die Kinder „kümmert“. Wir achten darauf, dass die Regeln vorher mit den Kindern besprochen werden, die Anzahl der Kinder begrenzt ist und eine Erzieherin regelmäßig nach ihnen schaut.

Diese Freiräume sind wichtig für die kindliche Entwicklung, die Selbstständigkeit und die Auseinandersetzung der Kinder untereinander.

Gerade im Hinblick auf die Schulsituation ist es für die Kinder notwendig, auch einmal ohne die offensichtliche Beobachtung durch Erwachsene, Erfahrungen sammeln zu können.