Zusammenarbeit mit den Eltern

Information

Der Hort strebt eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern an.

Grundsätze dafür sind das Ernstnehmen der Elternrechte und das Ziel der intensivierten Mitwirkung. Ein wichtiges Anliegen ist den Erzieher/Innen der regelmäßige Informationsaustausch mit den Eltern.

  • Elternbriefe
  • Hortnews

Mit einem E-Mail Verteiler versenden wir wichtige und relevante Informationen, was den Hortalltag betrifft,  z.B.: – Erinnerungen an Schließtage in der Einrichtung, – auftretende Erkrankung im Hort, – Elternbriefe für Feste und Feiern / Ferienprogramm.

Elternbriefe können aber auch über die Eigentumsfächer der Kinder  beim „Nachhause gehen“ mitgenommen werden.

Elternsprechstunden, Elternabende

  • Themenbezogene Elterngespräche:

Finden bei uns im Hort nach Anfrage der Eltern bzw. der Erzieher/Innen statt.

Diese werden, wenn es den Erziehungsberechtigten möglich ist am Vormittag, sonst nachmittags nach Terminvereinbarung mit einer/m oder zwei Erzieher/In geführt. Themen dieser Gespräche sind unter anderem die Entwicklung des Kindes, Informationen von Lehrergesprächen aber auch Konfliktgespräche.

Die Elterngespräche werden vom Hortpersonal vorbereitet, durchgeführt, reflektiert und dokumentiert.

  • Einführungselternabend:

Zum Schuljahresanfang findet für die Eltern neuer Kinder ein Informationsnachmittag statt. Hier erläutert das Hortteam den Eltern die Schwerpunkte, Ziele, Regeln und den Alltag des Hortes.

  • Themenelternabend:

Je nach Bedarf und Wunsch bieten wir den Eltern Elternabende z.B. Entwicklungspsychologie, Projektvorstellung etc. an, die vom Hortpersonal, sowie von externen Fachkräften referiert werden.

Mitwirkungsmöglichkeiten

Im Betreuungsvertrag werden schon vorab die zeitlichen Möglichkeiten, die individuellen Bereiche und Fähigkeiten abgeklärt, wie Eltern sich einbringen können und auch möchten. Sie können somit eine Bereicherung bei Projekten sein und uns auch bei Ausflügen oder anderen Unternehmungen unterstützen.

Mitbestimmungsmöglichkeiten

Durch die Teilnahme an den jährlichen Elternfragebögen haben Eltern die Möglichkeit, Dinge anzuregen, die dann geprüft – und wenn möglich und nötig – umgesetzt werden.

Alle Eltern können sich zur Wahl als Elternbeirat aufstellen lassen und sich nach erfolgreicher Wahl, für die Belange der Kinder, Eltern und des Hortes einsetzen.

Elternbeirat

Im September/Oktober eines jedes Jahres, wird der Elternbeirat für das kommende Schuljahr gewählt.

In unserer Einrichtung sind dies 3 Beiräte und deren Stellvertreter.

Der Elternbeirat wird vom Träger oder der Hortleitung informiert und gehört, bevor Entscheidungen getroffen werden. Seine Funktion ist beratend.

Vor Festen und Feierlichkeiten, sowie bei notwendiger Unterstützung des Hortes seitens der Eltern, trifft sich der Elternbeirat mit dem Hortteam zu Elternbeiratssitzungen.